bewusst sehen

Diese Seite dient als erste Orientierung und Einstieg zu unserem Studium der Perspektiven und Möglichkeiten allen Seins.
Sie ist deshalb knapp gefasst und zeigt nur einen Teilbereich, nämlich eine Öffnung des Bewusstseins und eine freie Sichtweise auf den eigenen Lebensweg, in Freude und Achtsamkeit gegenüber sich selbst.

Unser Bewusstsein

Das Bewusstsein bestimmt den Gestaltungsspielraum unserer Erfahrungen als Individuum. Es definiert unsere persönliche Wahrnehmung und bestimmt somit unmittelbar, welche inneren und äußeren Einflüsse in unser Leben gelangen und wie wir diese deuten und letztlich darauf reagieren.

Betrachtet man unser Leben, so ist zu erkennen, dass wir in unseren täglichen Entscheidungen unter Zuhilfenahme dreier innerer Einflüsse abwägen.
Nennen wir sie symbolisch der Einfachheit halber die Kopfstimme (Verstand), die Bauchstimme (Gefühl) und die Herzensstimme (Liebe).

Die sog. Kopfstimme steht für den Verstand. Sie betrachtet und bewertet das Umfeld aufgrund der Sinneseindrücke, der eigenen Erfahrungen und vorhandenen Möglichkeiten. Sie hält sich mit ihren Vorstellungen und Erwartungen an den gegebenen Umständen fest und stellt somit den Rahmen für unser geistiges und körperliches Erleben.

Die sog. Bauchstimme / Bauchgefühl bezieht sich rein auf den eigenen Körper. Sie benutzt sämtliche Sinnesfunktionen, um den eigenen Körper optimal zu erhalten und auch zu unterhalten. Sie bildet somit unseren Schutz- und Erhaltungsmechanismus.

Die sog. Herzensstimme orientiert sich am eigentlichen Sein und an einem Sinn unserer Erfahrungen in diesem Leben. Sie betrachtet die Gesamtheit immer als Einheit und spiegelt durch die Liebe unsere geistige Verbundenheit. Sie steht für ein Ganzes und bestätigt durch die Verbundenheit stets unsere innere Größe und Vollständigkeit.
Es ist unsere Seele – das Selbst.

Die innere Balance

Die innere Balance dahingehend zu definieren, dass Verstand, Gefühl und Liebe jeweils zu gleichen Teilen zum Zug kommen müssten, wäre weit verfehlt. Wäre dem so, so gäbe es keine Erfahrungen als Individuum und das Leben verliert seinen Sinn.

Eine innere Balance bezieht sich eher auf eine funktionierende Kommunikation zwischen der Persönlichkeit (Verstand und Gefühl) und der Seele (das Selbst).
Die Basis dieser Kommunikation ist das natürliche Grundvertrauen. Ist dieses ausreichend gegeben, befinden wir uns in einem stabilen Zustand der Freude, des allgemeinen Wohlbefindens und einer kindlichen Neugier auf das uns Umgebene.

Nur kommt es vor, dass durch äußere Einflüsse / Erlebnisse oder innere Blockaden / Verletzungen diese Einheit verlassen wurde oder sogar überhaupt nicht zustande kommt, weil sie bereits schon tief im Geist verlassen wurde. So erklären sich dann verstärkte und übertriebene Orientierungen nur noch zu Leistung, Leid, Opferbereitschaft oder Zurückgezogenheit.

Neugier, Freude und Achtsamkeit zu sich und dem Umgebenen schwinden immer mehr aus dem Selbstbild und dadurch auch aus dem Lebensweg – mit vielschichtigen Folgen.

Unser tiefgreifendes Studium des Bewusstseins schafft die Möglichkeit eines geistigen und holographischen Sehens, Kommunizierens und Wirkens in allen Bewusstseinsebenen. Somit können u.a. solche vielschichtigen Verletzungen und Blockaden von Beginn an aufgehoben oder beendet werden. Das Grundvertrauen wird wieder schrittweise zurückgeführt und die Einheit kann schließlich als ein Ganzes wirken.

Es wird nicht immer möglich sein, sofort alles zu heilen und jede Blockade zu seinem Selbst (Seele) unverzüglich vollständig zu lösen.
Aber an einem Punkt fängt es stets an. An der eigenen Bereitschaft diesen Weg zu gehen. Und ein jeder Schritt führt in die geistige Freiheit.

Es wäre uns eine Freude, Sie dahingehend zu begleiten.

In nur vier Schritten zur geistigen Freiheit und zur Heilung der Seele

  1. Wiederherstellung des Grundvertrauens
    • Auflösung zurückliegender Verletzungen und Enttäuschungen
    • Aktivierung der Herzensstimme (Seele / Selbst)
    • Aufnehmen der inneren Kommunikation
  2. Einbetten der Persönlichkeit
    • Verbinden der Selbst: Selbstliebe – Selbstwert – Selbstachtung
  3. Wertekorrektur
    • Zulassen der bestehenden Sympathie und der inneren Freude
    • Heraustreten aus den Werte- und Leistungsgedanken
    • Rückbesinnung auf die eigenen Stärken und die innere Größe
  4. Orientierung zur geistigen Freiheit
    • Aufzeigen verschiedenster Lebenslinien
    • Leben im Grundvertrauen und Zuversicht

Dauer jeweils ca. 60 Min. – 150 CHF/Std.
im Abstand von ca. 2 – 4 Wochen

Leistungsangebote / Preisliste

  • Heilung auf Bewusstseinsebene
    150 CHF / Std.
  • Wirkungsgrad zukünftiger Entscheidungen
    Berufe – Projekte – Forschungen – Entwicklungen
    75 CHF / 15 Min.
  • Phänomene – Visionen
    75 CHF / 15 Min.
  • Lehre zum holographischen Sehen – Kommunizieren – Wirken
    150 CHF / Std.

Termine nur nach Vereinbarung.
Vorort-Termine möglich (Preise nach Anfrage)
Wir bieten auch Termine in Deutschland – z.B. Berlin

Impressum

Gemeinschaftspraxis:
Brigitte Müller-Ernst
Frank Kruzewitz
Obere Halde 31
CH-5400 Baden

Mobil +41(0)79 728 16 56
Mobil +49(0)171 83 85 333
E-Mail info@bewusst-sehen.ch

Unsere Hilfestellung für Sie ist weder eine diagnostische, noch eine therapeutische Tätigkeit und ebenso wenig die Ausübung irgend einer Form von Heilkunde. Unsere angebotenen Leistungen sollen lediglich Ihren Bewusstseinszustand positiv fördern. Bei Verdacht auf eine Erkrankung konsultieren Sie deshalb immer zunächst einen Arzt.

Alle im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme von uns erfassten Daten werden ausschließlich von Frank Kruzewitz und Brigitte Müller-Ernst zum Zwecke und im Rahmen der von Ihnen gewünschten Leistung genutzt. Die Preisgabe dieser Daten durch den Nutzer erfolgt ausschließlich freiwillig. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.
Eine Anonymisierung der Daten durch den Nutzer ist gestattet, soweit die Anonymisierung für die Zusammenarbeit nicht hinderlich ist.

Die auf dieser Webseite enthaltenen Texte und Bilder unterliegen den Regelungen des Urheberrechtes in der jeweils gültigen Fassung.
Texte: Frank Kruzewitz
Fotografien: Frank Kruzewitz und Katharina Mann
Icons: IconAlone
Webseitengestaltung: helicidae.de

Anfahrt

Limmat Obere Halde 31Brigitte Müller-Ernst& Frank Kruzewitz Kirchplatz Limmat-Hochbrücke Bruggerstraße

Anfahrtsskizze auf Grundlage von OpenStreetMap – veröffentlicht unter ODbL.

Routenplanung mit Google
Routenplanung mit Openrouteservice

Datenschutz

Diese Seite setzt keine Cookies in Ihrem Browser und leitet auch nicht im Hintergrund auf andere Webseiten weiter.

Auf dem Webserver wird automatisiert ein Logfile geschrieben, in dem unter anderem die IP des Internetanschlusses, von dem aus die Seite aufgerufen wurde, Betriebssystem und verwendeter Browser sowie ein Zeitstempel für den Aufruf jeder einzelnen Ressource geschrieben werden.
Nach Ablauf von 3 Monaten wird das Logfile ebenso automatisiert gelöscht.

Diese Logfiles werden lediglich für das Nachvollziehen eventueller technischer oder strafrechtlich relevanter Angriffe auf das System benötigt, sofern für solche Angriffe konkrete Anhaltspunkte vorliegen.
Weder unser Webhoster noch wir nutzen die Server-Logfiles, um Rückschlüsse auf das Verhalten der Webseitenbesucherinnen und -besucher zu ziehen.

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts sind die oben im Impressum Genannten.